Eilmeldung

Eilmeldung

Sport-Rückblick 2014: Die zehn größten Flops des Jahres

Wir haben die Top Ten des Jahres, dazu gehören auch die 10 Flops – die Gestrauchelten. Auch hier gab es hitzige Diskussionen über die Rangliste. Mehr

Sie lesen gerade:

Sport-Rückblick 2014: Die zehn größten Flops des Jahres

Schriftgrösse Aa Aa

Wir haben die Top Ten des Jahres, dazu gehören auch die 10 Flops – die Gestrauchelten.
Auch hier gab es hitzige Diskussionen über die Rangliste. Mehr oder weniger demokratisch fielen die Entscheidungen:

Sie wollte Gold in Sotschi. Doch eine Operation im Knie bremste Lindsey Vonn aus. Sieben Medaillen bei Olympia und Weltmeisterschaften hat sie bereits. Umso beeindruckender das spätere Comeback der Amerikanerin.

Die Titelverteidigung wurde unmöglich. Christopher Froome wurde Fünfter bei der Tour de France. Gezeichnet von schweren Stürzen. Der Engländer mit Prellungen und Schmerzen.

Bis zu letzten Sekunde hatte er gebangt – es reichte nicht. Die Weltmeisterschaft fand ohne Radamel Falcao aus Kolumbien statt.

Als ob er das Golfen verlernt hätte. Ein ratloser Tiger Woods. Der 14-malige Majorsieger aus den USA nur auf Platz 19 der Weltrangliste.

Kräftiges Ausmisten bei Ferrari. Das schlechteste Ergebnis des Rennstalls seit 22 Jahren. Kein einziger Sieg. Jetzt hofft man auch auf Sebastian Vettel.

Lange Gesichter in Miami. Die Heats verloren die Finals der Meisterschaft mit 1:4 gegen die San Antonio Spurs. Und ER, LeBron James, machte sich auf nach Cleveland.

Das Ende des Tiki-Taka. Spaniens Aus in der WM-Vorrunde. 1:5 gegen die Niederlande, 0:2 gegen Chile. Eine bittere Pille für den bis dahin erfolgsverwöhnten Welt- und Europameister.

Kein gutes Jahr für den spanischen Sport. Auch bei der Basketball-Weltmeisterschaft flogen die Hausherren bereits im Viertelfinale gegen Frankreich aus dem Turnier.

Für die Russen ist SIE die wichtigste Goldmedaille bei olympischen Winterspielen. Im Eishockey unterlagen die Hausherren im Viertelfinale Finnland 1:3. Was für eine Enttäuschung!

Es war surreal. 7:1 für Deutschland gegen Brasilien im Halbfinale der WM. Ein Debakel für die Seleção.