Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Movistar hat Siege bei Tour und Vuelta im Blick


Sport

Movistar hat Siege bei Tour und Vuelta im Blick

In den vergangenen beiden Jahren war die spanische Équipe Movistar das Maß der Dinge im Radsport. Alejandro Valverde und Nairo Quintana bildeten die Doppelspitze, Letzterer fuhr den Gesamtsieg beim Giro d’Italia ein. In diesem Jahr steht für ihn unter anderem die Tour de France auf dem Programm, die er 2013 als Zweiter beendete und im vergangenen Sommer ausließ. Valverde soll dem Kolumbianer dabei als Edelhelfer dienen.

“Nairo und ich geben uns gegenseitig Sicherheit”, sagt Valverde. “Bei der Tour de France werde ich versuchen, so eng wie möglich an seiner Seite zu bleiben und bei der Vuelta wird er mich unterstützen.”

2009 hat Valverde die Spanien-Rundfahrt bereits gewonnen – das war vor seiner zweijährigen Dopingsperre. Die Zielsetzung des Movistar-Teams für das Jahr 2015 ist also formuliert: Die Gesamtsiege bei Tour und Vuelta sollen her.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

Sport

Yaya Touré ist Afrikas Fußballer des Jahres