Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich mobilisiert 10.000 Streitkräfte in beispielloser innenpolitischer Militäroperation

Nach den blutigen Anschlägen auf das Satiremagazin “Charlie Hebdo” und einen koscheren Supermarkt in Paris in der vergangenen Woche will Frankreich

Sie lesen gerade:

Frankreich mobilisiert 10.000 Streitkräfte in beispielloser innenpolitischer Militäroperation

Schriftgrösse Aa Aa

Nach den blutigen Anschlägen auf das Satiremagazin “Charlie Hebdo” und einen koscheren Supermarkt in Paris in der vergangenen Woche will Frankreich bis Dienstagabend 10.000 Soldaten mobilisieren. Das gab Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian nach einer Kabinettssitzung zur inneren Sicherheit am Elysée-Palast bekannt. “Angesichts des Ausmaßes der Bedrohungen, denen unser Land ausgesetzt ist, hat der Präsident der Republik die Streitkräfte dazu aufgefordert, an der Absicherung gefährdeter Orte mitzuwirken.” Dabei handele es sich um eine innenpolitische Maßnahme, für die 10.000 Soldaten vorgesehen seien, so Le Drian. “Das entspricht ungefähr der Anzahl der Streitkräfte, die wir im Ausland im Einsatz haben.” Noch nie seien so viele Streitkräfte auf französischem Boden im Einsatz gewesen. Die außenpolitischen Operationen würden fortgesetzt.

Meinung

Das entspricht ungefähr der Anzahl der Streitkräfte, die wir im Ausland im Einsatz haben.

Das Innenministerium stelle zudem 4700 Polizisten und Gendarmen zur Sicherung der über 700 jüdischen Schulen und Synagogen ab, so Minister Bernard Cazeneuve. Regierungschef Manuel Valls hatte angekündigt, dass die höchste Terrorwarnstufe wegen der unveränderten Sicherheitslage in Kraft bleibe. Medienunternehmen, Gotteshäuser und öffentliche Gebäude stehen unter besonderem Schutz.

Bei den Anschlägen wurden 20 Menschen getötet, darunter auch die drei Attentäter.