Eilmeldung

Eilmeldung

Skispringen: Kraft gewinnt beim Worldcup in Wisla, Freund Dritter

Neuer Erfolg für den Gewinner der Vierschanzentournee: Stefan Kraft aus Österreich ist beim Weltcup im polnischen Wisła auf den ersten Platz

Sie lesen gerade:

Skispringen: Kraft gewinnt beim Worldcup in Wisla, Freund Dritter

Schriftgrösse Aa Aa

Neuer Erfolg für den Gewinner der Vierschanzentournee: Stefan Kraft aus Österreich ist beim Weltcup im polnischen Wisła auf den ersten Platz geflogen. Weil es zu windig war, wurde ein zweiter Durchgang abgeblasen, daher reichte dem 21-jährigen Salzburger ein Sprung über 129,5 Meter zum Sieg. Damit übernahm er auch die Führung im Gesamt-Weltcup.

Stefan Kraft kann’s kaum glauben

Zweiter wurde Peter Prevc aus Slowenien. Er sprang 131,5 Meter weit, hatte am Ende aber rund zwei Punkte weniger auf dem Konto als Kraft.

Peter Prevc ist happy

Auf den dritten Platz schaffte es der Deutsche Severin Freund. Er flog nach schlechten Trainingsleistungen jetzt wie Kraft satte 129,5 Meter weit. Er liegt nur 5,6 Punkte hinter dem Österreicher.

Freude bei Severin Freund

An diesem Freitag geht der Worldcup in Zakopane weiter.