Eilmeldung

Eilmeldung

USA erwägen wieder Waffenlieferungen für die Ukraine

Entschieden sei noch nichts, sagt aber eine Sprecherin des Außenministeriums. Man halte sich eine Reihe von Möglichkeiten offen.

Sie lesen gerade:

USA erwägen wieder Waffenlieferungen für die Ukraine

Schriftgrösse Aa Aa

Die USA erwägen wieder, ob sie der Ukraine im Kampf gegen die Aufständischen Waffen liefern sollten.

Bisher rüsten sie die Armee schon zum Beispiel mit Schutzwesten oder Ferngläsern aus.

Eine Entscheidung über Gewehre oder Panzerfäuste verzögert sich aber schon lange; noch gab es die Hoffnung auf eine diplomatische Lösung.

Natürlich wolle man der Ukraine in dieser Übergangszeit helfen, sagt nun eine Sprecherin des Außenministeriums. Entschieden sei aber noch nichts; man halte sich eine Reihe von Möglichkeiten offen.

Von einer Waffenruhe ist schon lange nicht mehr die Rede, neue Verhandlungen sind gerade erst wieder gescheitert.

Für die USA ist klar, dass Russland die Aufständischen bewaffnet und sie gegen die ukrainische Armee unterstützt; Russland bestreitet das.