Eilmeldung

Eilmeldung

USA verhaften mutmaßliche Terrorhelfer bosnischer Herkunft

Die Behörden in den USA haben gegen sechs aus Bosnien stammende Männer und Frauen Anklage erhoben wegen Unterstützung terroristischer Aktivitäten

Sie lesen gerade:

USA verhaften mutmaßliche Terrorhelfer bosnischer Herkunft

Schriftgrösse Aa Aa

Die Behörden in den USA haben gegen sechs aus Bosnien stammende Männer und Frauen Anklage erhoben wegen Unterstützung terroristischer Aktivitäten. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, Mitglieder von militanten Gruppen in Syrien und Irak mit Geld und militärischen Gütern versorgt zu haben. Laut Anklage belieferten sie Gruppen wie al-Qaeda, al-Nusra-Front und Islamischer Staat.

Fünf der Angeklagten wurden in den USA verhaftet. Einer von ihnen befindet sich im Ausland.

Einwanderer aus Bosnien in Saint Louis im Bundesstaat Missouri sind entsetzt, dass gegen einige von ihnen so schwere Vorwürfe erhoben werden. Sadik Kukic ist ein Mitglieder der bosnischen Handelskammer von Saint Louis: “Mir fehlen die Worte. Ich bin wirklich schockiert. Es ist beschämend, dass jemand bereit ist, eine gesamte Gemeinschaft zu beschmutzen.”

Amra Kalander ist ebenfalls entsetzt: “Ich kenne keinen dieser Leute und, ehrlich gesagt, will ich nichts mit ihnen zu tun haben. Ich verstehe einfach nicht, wie jemand auf so einen Gedanken kommen kann.”

Im Falle einer Verurteilung droht vier der Beschuldigten eine fünfzehnjährige Haftstrafe und zwei von ihn lebenslange Haft.