Eilmeldung

Eilmeldung

Hochrechnung bei britischen Wahlen - Konservative und Schotten gewinnen, UKIP droht Enttäuschung

Am Donnerstag den 7. Mai hat Großbritannien ein neues Parlament gewählt. Wir sammeln die jüngsten Beobachtungen, Hochrechnungen und Ergebnisse für

Sie lesen gerade:

Hochrechnung bei britischen Wahlen - Konservative und Schotten gewinnen, UKIP droht Enttäuschung

Schriftgrösse Aa Aa

Am Donnerstag den 7. Mai hat Großbritannien ein neues Parlament gewählt. Wir sammeln die jüngsten Beobachtungen, Hochrechnungen und Ergebnisse für Sie.

Es ist eine der spannendsten Wahlen in der jüngeren Geschichte Großbritanniens. Das Land steht vor richtungsweisenden Grundsatzentscheidungen, darunter nicht zuletzt das Verhältnis zu Europa. Doch alles läuft auf ein “hung parliament” ohne klare Mehrheit und damit eine Koalition hinaus – und das erst zum zweiten Mal in der britischen Nachkriegsgeschichte.

David Camerons Konservative, die vor der Wahl noch mit Labor gleichauf lagen, machen voraussichtlich das Rennen, können aber erneut keine Mehrheit von sich überzeugen. Damit wird einer der kleineren und teils radikaleren Parteien eine entscheidende Rolle als “Königsmacher” zukommen.

Die Zahlen werden sich mit dem Eintreffen der Ergebnisse aus den einzelnen Wahlbezirken während der Nacht Stück für Stück dem offiziellen Endergebnis annähern.