Eilmeldung

Eilmeldung

Erneut schweres Erdbeben in Nepal

17 Tage nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal hat ein weiteres gewaltiges Beben den Himalayastaat erschüttert. Nach Angaben der US-Erdbebenwarte

Sie lesen gerade:

Erneut schweres Erdbeben in Nepal

Schriftgrösse Aa Aa

17 Tage nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal hat ein weiteres gewaltiges Beben den Himalayastaat erschüttert. Nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS hatte es die Stärke 7,4. Das Epizentrum lag demnach nur wenige Dutzend Kilometer östlich der Hauptstadt Kathmandu.

Das Nachbeben brachte weitere Häuser zum Einsturz. Leichen würden aus einem Gebäude gebracht, das in sich zusammengefallen sei, erklärte der Sprecher der zwischenstaatlichen Organisation für Migration (IOM), Paul Dillon.

Offizielle Angaben über Schäden oder Opfer gab es zunächst nicht. Nepalesische Behörden waren nicht erreichbar, da das Telefonnetz in Kathmandu völlig überlastet war.

Das Beben vor zweieinhalb Wochen hatte die Stärke 7,8. Nach Angaben der Behörden waren dabei allein in Nepal mehr als 8000 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 100 Menschen starben im benachbarten China und Indien.