Eilmeldung

Eilmeldung

Atomverhandlungen in Wien: Entscheidung erwartet

In Wien wird im Ringen um ein Abkommen zum iranischen Atomprogramm für Dienstagvormittag mit dem entscheidenden Treffen der Verhandlungsparteien

Sie lesen gerade:

Atomverhandlungen in Wien: Entscheidung erwartet

Schriftgrösse Aa Aa

In Wien wird im Ringen um ein Abkommen zum iranischen Atomprogramm für Dienstagvormittag mit dem entscheidenden Treffen der Verhandlungsparteien gerechnet. Nach Angaben von Diplomaten ging es nach mehr als zwei Wochen andauernden Gesprächen jetzt nur noch um letzte Formulierungen. Unter
anderem kam die 5+1-Gruppe zu einem nächtlichen Koordinierungstreffen zusammen.

Es hieß, Teheran könnte sich bereit erklären, Inspektionen der Internationalen Atomenergiebehörde auch auf militärischen Anlagen zuzulassen. Dies war neben dem Waffenembargo gegen den Iran einer der strittigen Punkte. Schon gestern hatte vieles auf eine Einigung hingedeutet. Fristen waren allerdings immer wieder verschoben worden.

Das Abkommen zwischen der 5+1-Gruppe (USA, Russland, China, Großbritannien,Frankreich und Deutschland) und dem Iran soll sicherstellen, dass die Islamische Republik keine Nuklearwaffen bauen, die Atomkraft aber weiterhin zivil nutzen kann. Im Gegenzug sollen Sanktionen und UN-Waffenembargos schrittweise fallen. Eine Einigung würde den seit 13 Jahren schwelenden Atomstreit beenden.