Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Verurteilt wegen Korruption: Kroatiens ehemaliger Ministerpräsident bekommt Revisionsprozess


Kroatien

Verurteilt wegen Korruption: Kroatiens ehemaliger Ministerpräsident bekommt Revisionsprozess

Der 2014 wegen Korruption verurteilte ehemalige Ministerpräsident Kroatiens, Ivo Sanader, hat vor einem Berufungsgericht ein Neuauflage seines Prozesses erwirkt.

Sanader soll während seiner Amtszeit bis 2009 unter anderem Bestechungsgelder von einer ungarischen Ölfirma angenommen haben. Das Verfassungsgericht verringerte seine Haftstrafe schließlich auf achteinhalb Jahre. Auch Sanaders Partei muss wegen unerlaubter Bereicherung Gelder zurückzahlen.

Grund für die Neuauflage seien Verfahrensfehler im Prozess gegen Sanader, so das Berufungsgericht auf seiner Internetseite. Die Bekämpfung der Korruption war eine Bedingungen für die Aufnahme in die EU.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Straßenblockade für Lebensmittelimporte: Französische Bauern sprechen von Etikettenschwindel