Eilmeldung

Eilmeldung

Kroaten feiern mit Militärparade Sieg über Serben vor 20 Jahren

Kroatien und Serbien haben mit getrennten Feierlichkeiten an das Ende des Kroatien-Kriegs vor 20 Jahren erinnert Der Krieg belastet immer noch das

Sie lesen gerade:

Kroaten feiern mit Militärparade Sieg über Serben vor 20 Jahren

Schriftgrösse Aa Aa

Kroatien und Serbien haben mit getrennten Feierlichkeiten an das Ende des Kroatien-Kriegs vor 20 Jahren erinnert Der Krieg belastet immer noch das Verhältnis Zagrebs zu Belgrad und zur serbischen Minderheit. In der kroatischen Hauptstadt Zagreb nahmen mehrere tausend Soldaten und Folkloregruppen an einer Militärparade teil. Sie zogen an der Ehrentribüne mit Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic und der Regierung vorbei.

Kritik aus Serbien

In Serbien fand am Abend eine Gedenkzeremonie an einer Brücke an der bosnisch-serbischen Grenze statt, über die viele serbische Flüchtlinge das Land erreichten. Präsident Tomislav Nikolic kritisierte die Feierlichkeiten in Kroatien. Sie hätten das Leid der Serben nicht berücksichtigt. Serbien begeht den 20. Jahrestag mit einem ein Tag der nationalen Trauer.

Mit einer Großoffensive Anfang August 1995 endete damals die Besatzung der Region Krajina durch serbische Rebellen. Bis zu 200.000 Serben wurden vertrieben, hunderte Zivilisten wurden getötet.