Eilmeldung

Eilmeldung

"Men in Black" erklären Sicherheitshinweise bei Air New Zealand

Sie lesen gerade:

"Men in Black" erklären Sicherheitshinweise bei Air New Zealand

Schriftgrösse Aa Aa

Die Sicherheitshinweise vor einem Flug gehören wohl zu den meistignorierten Dingen dieser Erde. Darum versuchen manche Fluggesellschaften, diese wichtige Botschaft geistreich zu verpacken, um so die Aufmerksamkeit der Passagiere zu gewinnen.

Eine Airline, die sich mit kreativen Sicherheitsvideos hervorgetan hat, ist die neuseeländische Air New Zealand. Das neueste Video ist ganz im Stil der US-Science-Fiction-Komödie “Men in Black” (MIB) gehalten, Darsteller sind die starken Jungs aus dem neuseeländischen Rugby-Nationalteam. Die Spieler der “All Blacks” rappen gemeinsam mit anderen internationalen Rugby-Größen die Sicherheitshinweise, und das zum Titelsong des Films. MIB-Darsteller Rip Torn gibt dazu den Boss der “Men in Black Safety Defenders”.

In der Vergangenheit hatte Air New Zealand bereits Hobbits, Elfen und Zwerge die Sicherheitsbestimmungen erklären lassen.

Das neue Sicherheitsvideo von Air New Zealand