Eilmeldung

Eilmeldung

Terrormiliz IS bekennt sich zum Anschlag auf die tunesische Präsidentengarde

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat sich in einer zunächst nicht verifizierbaren Internetbotschaft zu dem Anschlag auf die tunesische

Sie lesen gerade:

Terrormiliz IS bekennt sich zum Anschlag auf die tunesische Präsidentengarde

Schriftgrösse Aa Aa

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat sich in einer zunächst nicht verifizierbaren Internetbotschaft zu dem Anschlag auf die tunesische Präsidentengarde bekannt. Auch ein Foto des angeblichen Attentäters kursiert im Netz. Sein Name wird mit Abu Abdallah al-Tunisi angegeben.

Meinung

Die Menschen müssen verstehen, dass unser Land in Gefahr ist und wir eine einheitliche Front bilden müssen.

Bei der Bombenexplosion in einem Bus der Präsidentengarde in der Innenstadt von Tunis waren am Dienstag mindestens zwölf Sicherheitskräfte getötet und 20 Menschen verletzt worden. Tunesiens Ministerpräsident Habib Essid sagte:

“Ich kann nur immer wieder betonen, dass der Krieg gegen den Terrorismus nicht nur in der Verantwortung der Regierung, der Sicherheitskräfte oder der Armee liegt. Es ist eine nationale Aufgabe. Die Menschen müssen verstehen, dass unser Land in Gefahr ist und wir eine einheitliche Front bilden müssen.”

Am Dienstagabend hatte der Staatschef erneut einen 30-tägigen Ausnahmezustand in dem Land verhängt und einen “Krieg gegen den Terrorismus” angekündigt. In den vergangenen Jahren hatten islamistische Terroristen mehrfach Anschläge in Tunesien verübt.