Eilmeldung

Eilmeldung

Amoklauf von San Bernardino: Obama rätselt über Motiv

Nach dem Amoklauf von San Bernardino im US-Bundesstaat Kalifornien herrscht nach wie vor Unklarheit über die Hintergründe. Ein 28-Jähriger und seine

Sie lesen gerade:

Amoklauf von San Bernardino: Obama rätselt über Motiv

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Amoklauf von San Bernardino im US-Bundesstaat Kalifornien herrscht nach wie vor Unklarheit über die Hintergründe. Ein 28-Jähriger und seine ein Jahr jüngere Ehefrau hatten 14 Menschen erschossen und 17 weitere verletzt. Bei einem Schusswechsel mit Polizisten nach der Tat waren die beiden Attentäter getötet worden.

Im Haus des Ehepaares wurden Sprengstoff, Waffen und Munition gefunden. Der Polizeichef von San Bernardino sagte, das Paar hätte offenbar einen weiteren Anschlag vorgehabt.

Präsident Barack Obama erklärte: “Es ist möglich, dass ein Terrorzusammenhang besteht. Aber das wissen wir nicht. Es ist auch möglich, dass das Motiv mit dem Arbeitsplatz zu tun hat. Wir müssen uns als Gesellschaft auf die Suche nach uns selbst begeben, um Schritte machen zu können, die es schwieriger, aber nicht unmöglich machen, dass Personen an Waffen gelangen.”

Laut Zeugenaussage hatte Syed Rizwan Farook die Feier in der Behinderteneinrichtung wutentbrannt verlassen und war kurze Zeit später in Begleitung seiner Frau zurückgekehrt. Beide waren schwer bewaffnet und eröffneten unmittelbar das Feuer. Farooks Mutter passte unterdessen auf die sechs Monate alte Tochter des Ehepaares auf.