Eilmeldung

Eilmeldung

USA und Russland verhandeln über Kooperation im Anti-ISIL-Kampf in Syrien

US-Außenminister John Kerry ist für Gespräche mit seinem russischen Amtskollegen Lawrow nach Moskau gereist.

Sie lesen gerade:

USA und Russland verhandeln über Kooperation im Anti-ISIL-Kampf in Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

US-Außenminister John Kerry will im Kampf gegen ISIL in Syrien mit Russland zusammenarbeiten. Kerry ist für Gespräche mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow in Moskau, zudem trifft er am Nachmittag Präsident Wladimir Putin.

Kurz vor dem Besuch warf Russland den USA vor, die von den Vereinigten Staaten angeführte Anti-Terror-Koalition koordiniere ihre Luftangriffe in Syrien nicht ausreichend mit Moskau. Die USA und Russland fliegen unabhängig voneinander Luftangriffe auf Ziele in dem Bürgerkriegsland.

Die USA und ihre Verbündeten (Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Australien und Italien) bekämpfen in Syrien den sogenannten “Islamischen Staat” (ISIL) und fordern den Rücktritt des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad.

Russland hingegen ist enger Partner des Regimes in Damaskus und greift nicht nur ISIL an, sondern auch die Rebellen der syrischen Opposition.

Bei den Gesprächen in Moskau soll es deshalb hauptsächlich um Syrien gehen, im Besonderen um die Rolle von Präsident Baschar al-Assad. Am Rande spielt auch die Ukraine eine Rolle.