Eilmeldung

Eilmeldung

USA: Trump und Sanders gewinnen Vorwahlen in New Hampshire

Donald Trump bei den Republikanern und Bernie Sanders bei den Demokraten haben die Vorwahlen im US-Bundesstaat New Hampshire für sich entschieden

Sie lesen gerade:

USA: Trump und Sanders gewinnen Vorwahlen in New Hampshire

Schriftgrösse Aa Aa

Donald Trump bei den Republikanern und Bernie Sanders bei den Demokraten haben die Vorwahlen im US-Bundesstaat New Hampshire für sich entschieden. Beide waren als Favoriten in die Abstimmung gegangen, sie hatten in den Umfragen deutlich geführt.

Durch den Sieg in New Hampshire konnte Donald Trump seinen Favoriten-Status untermauern. Er sagte anschließend vor Anhängern: “Menschen von New Hampshire, vergesst das niemals: Mit Euch hat es angefangen.”

Auf Platz zwei landete John Kasich, Gouverneur des US-Bundesstaats Ohio. Er gilt im Vergleich zum stark polarisierenden Trump als gemäßigter Konservativer. Dahinter folgten Iowa-Gewinner Ted Cruz, Jeb Bush und Marco Rubio.

Der Demokrat Bernie Sanders erklärte nach seinem Sieg, er wolle diesen als Zeichen für soziale Gerechtigkeit verstanden wissen. Man müsse den Milliardären erklären, dass sie nicht alles haben könnten.

Die unterlegene Hillary Clinton zeigte sich für den weiteren Verlauf des Wahlkampfs zuversichtlich. Man werde jetzt für jede Stimme in jedem Staat kämpfen, erklärte sie.