Eilmeldung

Eilmeldung

Sogar 24% in Sachsen-Anhalt: AfD in drei weiteren deutschen Landtagen

Die einwanderungsfeindliche AfD kommt in drei weitere deutsche Landtage. Bei der Wahl “in Sachsen-Anhalt erreicht sie nach bisherigen Hochrechnungen

Sie lesen gerade:

Sogar 24% in Sachsen-Anhalt: AfD in drei weiteren deutschen Landtagen

Schriftgrösse Aa Aa

Die einwanderungsfeindliche AfD kommt in drei weitere deutsche Landtage. Bei der Wahl “in Sachsen-Anhalt erreicht sie nach bisherigen Hochrechnungen sogar mehr als 24 Prozent.

Stärker als die AfD ist in Sachsen-Anhalt nur noch die CDU mit knapp 30 Prozent, hinter ihr kommen mit starken Verlusten die Linke (knapp 16 Prozent) und die SPD, die über die Hälfte ihrer Stimmen einbüßt und nur noch auf 10 Prozent gelangt.

Ebenfalls in den neuen Landtag von Sachsen-Anhalt kommt die FDP.

In Baden-Württemberg “sind nunmehr die Grünen mit hohen Gewinnen knapp über 30 Prozent stärkste Partei – vor der CDU, die massiv einbüßte – von 39 auf 27 Prozent.

Die AfD erhält demnach 15 Prozent, die SPD verliert wie in Sachsen-Anhalt massiv und erreicht noch 13 Prozent. Außerdem kommt die FDP in den baden-württembergischen Landtag.

Tröstlich sieht es für die Sozialdemokraten nur in Rheinland-Pfalz aus: Dort bleiben sie mit Malu Dreyer an der Spitze mit 37 Prozent stärkste Kraft und bauen ihren Vorsprung auf die CDU (knapp 32 Prozent) damit noch aus.

Die AfD erreicht hier 12,6 Prozent. Die FDP wird wieder in den Landtag von Rheinland-Pfalz einziehen, bei den Grünen ist das nach schlimmen Einbußen noch ungewiss.

Hier können Sie den Ticker weiter nach unten scrollen für mehr Informationen und Reaktionen.