Eilmeldung

Eilmeldung

Ungarn erinnert an Fußball-Legende Ferenc Puskas

Heute vor 50 Jahren absolvierte die ungarische Fußball-Legende Ferenc Puskas sein letztes Spiel für den spanischen Traditionsklub Real Madrid. Mit

Sie lesen gerade:

Ungarn erinnert an Fußball-Legende Ferenc Puskas

Schriftgrösse Aa Aa

Heute vor 50 Jahren absolvierte die ungarische Fußball-Legende Ferenc Puskas sein letztes Spiel für den spanischen Traditionsklub Real Madrid.
Mit Alfredo Di Stéfano und Francisco Gento bildete der Ungar bei Real einen legendären Angriff, der von den Abwehrreihen in ganz Europa gefürchtet war.
Um diesen außergewöhnlichen Spieler zu würdigen, hat Real Madrid einer Ausstellung in Budapest zu Ehren von Ferenc Puskas das Original-Trikot des Ungarn zur Verfügung gestellt.
In seiner Heimat ist Puskas unvergessen, wie der ehemalige Spieler und Trainer Kalman Meszöly verdeutlicht: “Mit ihm verbinde ich unvergessliche Erinnerungen. Es werden wohk noch einige Jahrzehnte in Ungarn und dem Rest der Welt vergehen, bis eine solche Legende wieder geboren wird. Jemand, der wie Puskas als Spieler und als Mensch überzeugen kann.”

Der ungarische Fußball erlebte seine Hochzeit in den 1940er und 50er Jahren. 2016 ist man endlich wieder für eine EM qualifiziert. Die Hoffnungen sind groß im Land der Magyaren, wie Nationalspieler Roland Juhasz erklärt: “Durch diesen Erfolg könnten sich neue Idole entwickeln. Der Fußball ist ungemein wichtig in Ungarn und wir wollen natürlich besonders den Kindern und Jugendlichen die Motivation Fußball vermitteln.”

In Ungarn hofft man auf jeden Fall unter dem deutschen Trainer Bernd Storck wieder an alte Zeiten anknüpfen zu können. Extra zur Europameisterschaft wurde daher auch eine limitierte Edition eines Drinks mit dem Puskas Konterfei auf den Markt gebracht.
Die ungarische Nationalmannschaft hofft damit, nach der EM in Frankreich erfolgreich zu Ehren der legendären Nummer 10 anstoßen zu können.