Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Amerika für Einsteiger: Kein Kinderspiel

insiders

Amerika für Einsteiger: Kein Kinderspiel

Mit Unterstützung von

Einwanderung: Eins der Topthemen beim Präsidentschaftswahlkampf in den USA. Der Republikaner Donald Trump will gleich alle Illegalen aus dem Land hinauswerfen, die Demokratin Hillary Clinton denkt über vereinfachte Einbürgerung illegaler Einwanderer nach.

Um als Zuwanderer oder Flüchtling überhaupt ins Land gelassen zu werden, müssen die Bewerber ein langwieriges Verfahren durchlaufen. Bei der Aufnahme von syrischen Flüchtlingen waren die Vereinigten Staaten bisher sehr zurückhaltend und werden von anderen Ländern gedrängt, mehr zu tun. Wie stehen sie insgesamt bei der Aufnahme von Zuwanderern und Flüchtlingen im internationalen Vergleich?

Insiders begleitete eine Bosnierin beim Aufbruch in ihr neues Leben – von Sarajewo nach Arizona, zu ihrem amerikanischen Ehemann. Über zwei Jahre musste die Frau darauf warten, ins Land gelassen zu werden. Außerdem schauen wir uns die Situation in Texas an, das im Vergleich zu anderen US-Bundesstaaten besonders viele Flüchtlinge aufnimmt. Wie sehen die Neuankömmlinge und die seit Jahren dort angesiedelten Flüchtlinge die aktuelle Debatte um Zuwanderung?

Nächster Artikel