Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Steuerprozess: Lionel Messi fehlt zum Auftakt

Sport

Steuerprozess: Lionel Messi fehlt zum Auftakt

Werbung

Erster Prozesstag in Barcelona.
Dem fünfachen Weltfußballer und seinem Vater wird vorgeworfen, Millionen Einnahmen aus Bildrechten in Scheinfirmen vor der Steuer versteckt zu haben.
Der Argentinier war vor Gericht selbst nicht anwesend. Allerdings muss Messi nächste Woche persönlich erscheinen und eine Aussage tätigen.
Messi(FC Barcelona) und Vater Jorge Horacio sollen zwischen 2007 und 2009 Steuern in Höhe von insgesamt 4,16 Millionen Euro hinterzogen haben. Angeklagt hat sie der spanische Fiskus.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel