Eilmeldung

Was wusste die zweite Frau des Attentäters von Orlando?

Nach dem Blutbad von Orlando haben die Strafverfolgungsbehörden eine Grand Jury einberufen, die über eine mögliche Anklage gegen die zweite Ehefrau des Attentäters entscheiden soll.

Sie lesen gerade:

Was wusste die zweite Frau des Attentäters von Orlando?

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Blutbad von Orlando haben die Strafverfolgungsbehörden eine Grand Jury einberufen, die über eine mögliche Anklage gegen die zweite Ehefrau des Attentäters wegen Beihilfe zum 49-fachen Mord und der 53-fachen Körperverletzung entscheiden soll.

Wie aus Kreisen der Ermittler verlautet, war Noor Zahi Salman dabei, als ihr Mann Munition kaufte und habe von seinen Anschlagsplänen gewusst. Sie soll auch versucht haben, ihn zu stoppen.

Nach Zeugenaussagen erschoss der Attentäter systematisch einen Besucher der Schwulenbar nach dem anderen. Viele Überlebende sind zutiefst verunsichert:

“Für mich als schwulen Mann ist ein Club wie Pulse wie ein sicherer Hafen, denn ich kann nicht einfach in irgendeine Bar gehen und sein wer ich bin, denn es gibt überall Hass.”

In der Bevölkerung ist die Trauer groß. Mehrere hundert Menschen versammelten sich am Dienstag zu einem Gedenkgottesdienst in der First Baptist Church von Orlando.

Mehr zum Thema

Überlebende des Orlando-Massakers schildern ihre Erlebnisse WSVN7News (Fox)