Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Brexit-Wortführer Farage bleibt Europaabgeordneter

Redaktion Brüssel

Brexit-Wortführer Farage bleibt Europaabgeordneter

Werbung

Der britische Brexit-Befürworter Nigel Farage will sein Mandat als Europaabgeordneter mit vollen Bezügen und allen Vorteilen so lange wie möglich behalten. Zu Beginn der Woche war er als Chef der europakritischen Partei UKIP zurückgetreten.

Persönlich werde er das Parlament entsetzlich vermissen, meinte Farage ironisch über die Zeit danach. “Ich habe mich königlich amüsiert und werde das Theater, das Drama hier im Europaparlament vermissen. Auch werde ich die Rolle des Erzschurken vermissen. Ich hatte so viel Spaß daran, ausgebuht und angebrüllt zu werden.”

Für den britischen Mitte-links-Europaabgeordneten Richard Howitt ist Farage ein giftiger Teil der politischen Szene Großbritanniens: “Er hat eine sehr gute Meinung von sich selbst. Zur Wahrheit gehört, dass nicht er es war, der den EU-Austritt herbeigeführt hat. Der Rücktritt als Chef der UKIP ist nur eine nebensächliche Fußnote. Er hat es bereits zwei Mal getan, ich hoffe, dass er diesmal ernst meint.”

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel