Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Großbritannien: Zwei Politikerinnen sind Top-Kandidaten für Cameron-Nachfolge

welt

Großbritannien: Zwei Politikerinnen sind Top-Kandidaten für Cameron-Nachfolge

Werbung

Die Konservative Partei in Großbritannien sucht einen neuen Parteichef und Premierminister. Am Dienstag begann der Wahlprozess und nach dem zweiten Wahlgang sollen am Donnerstagabend nur noch zwei Bewerber auf die Nachfolge David Camerons übrig sein.

Die Favoritin mit voraussichtlich gut der Hälfte der Stimmen der Tory-Abgeordneten ist Innenministerin Theresa May. Die 59-Jährige ist seit sechs Jahren in Camerons Kabinett für die innere Sicherheit zuständig. Wie Cameron war sie gegen einen Austritt aus der EU.

Anders ihre Rivalin Andrea Leadsom. Die 53-Jährige Staatsminister für Energie und Klimawandel hat keine Erfahrung im Kabinett, war zuvor 25 Jahre lang im Finanzbereich aktiv und ist EU-Skeptikerin. Sie liegt weit hinter May, bekam aber von Boris Johnson Rückenwind, der sie nun offiziell unterstützt.

Justizminister Michael Gove lag in Umfragen zuletzt an dritter Stelle. Er hat unter den Tories viele Gegner, seit er sich vom ehemaligen Kampagnen-Partner Boris Johnson abwendete und selbst kandidierte.

Unter den zwei verbliebenen Kandidaten dürfen dann alle Parteimitglieder wählen, der Prozess zieht sich aber noch gut zwei Monate lang hin. Am 9. September soll Cameron die Amtsgeschäfte dann übergeben.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel