Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Stanislaw Tschertschessow übernimmt russische Fußball-Nationalmannschaft

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Stanislaw Tschertschessow übernimmt russische Fußball-Nationalmannschaft

<p>Ex-Bundesligaprofi Stanislaw Tschertschessow ist zum neuen Trainer der russischen Fußball-Nationalmannschaft ernannt worden. </p> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Ex-Dresdner Stanislaw ​Tschertschessow neuer russischer Nationaltrainer <a href="https://t.co/X7TUwgUt7e">https://t.co/X7TUwgUt7e</a> <a href="https://t.co/yrcYbZKKEK">pic.twitter.com/yrcYbZKKEK</a></p>— Goal Deutschland (@GoalDeutschland) <a href="https://twitter.com/GoalDeutschland/status/763721159699333120">11. August 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Der ehemalige Torwart von Dynamo Dresden soll nach dem misslungen EM-Auftritt den Neuaufbau leiten. Russland ist Gastgeber der nächsten Fußball-Weltmeisterschaft 2018.</p> <p>“Das Erste was getan werden sollte, dass weiß ich sicher, ist das wir aufhören müssen zu jammern und uns kleiner zu machen, als wir sind. Das Zweite, dass wir tun müssen, ist das wir ein gewisses Maß an Würde und Selbstachtung zurückgewinnen und uns in der Zukunft realistisch positionieren. Damit müssen wir beginnen”.</p> <p>Der bisherige Coach Leonid Sluzki hatte seinen Vertrag nach dem schwachen Abschneiden bei der EM in Frankreich nicht verlängert. </p> <p>Tschertschessow hatte zuletzt Legia Warschau trainiert und war zuvor bei Dynamo Moskau auch Coach von Kevin Kuranyi. Als Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 ist Russland automatisch für den Wettbewerb qualifiziert.</p> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Stanislaw Tschertschessow, ehemals Torwart bei <a href="https://twitter.com/dynamodresden"><code>dynamodresden</a>, wird neuer Trainer der russischen Nationalmannschaft. <a href="https://t.co/yecjnQI4zJ">pic.twitter.com/yecjnQI4zJ</a></p>&mdash; FussballTransfers (</code>FT_Redaktion) <a href="https://twitter.com/FT_Redaktion/status/763696495119986688">11. August 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>