Eilmeldung

Eilmeldung

Spannungen mit der Türkei: Berlin plant Abzug deutscher Soldaten aus Incirlik

Sie lesen gerade:

Spannungen mit der Türkei: Berlin plant Abzug deutscher Soldaten aus Incirlik

Schriftgrösse Aa Aa

In Deutschland wird nicht nur über einen Abzug der deutschen Soldaten von der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik nachgedacht, die Bundeswehr hat laut einem Bericht von Spiegel Online mit den Vorbereitungen begonnen.

allviews Created with Sketch. Meinung

"Wir würden den Einsatz für die Koalition gern von der Türkei aus fortsetzen, der Standort Incirlik ist für unsere Mission aber nicht alternativlos."

Ein anonymer Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin bestätigte die Pläne indirekt: “Wir würden den Einsatz für die Koalition gern von der Türkei aus fortsetzen, der Standort Incirlik ist für unsere Mission aber nicht alternativlos.”

In den vergangenen Wochen hatte die Türkei den Besuch von Bundestagsabgeordneten in Incirlik wegen des Streits um das Armenien-Votum nicht genehmigt. Deshalb fordern Vertreter der SPD inzwischen einen Abzug der deutschen Soldaten. “Wenn der Besuch bei den Soldaten nicht möglich gemacht wird, ist eine Verlängerung des Mandats ausgeschlossen”, sagte der SPD-Verteidigungsexperte Rainer Arnold dem Spiegel.

Seit Dezember 2015 sind deutsche Tornados von Incirlik aus in Syrien im Rahmen der Koalition gegen den sogenannten Islamischen Staat im Einsatz. Ein Abzug der deutschen Soldaten aus der Türkei wurden den Einsatz der deutschen Kampfjets im Konfliktgebiet sehr kompliziert machen, da auch die US-Truppen auf der NATO-Basis in Incirlik stationiert sind.

In Incirlik war es auch nach dem Putschversuch Mitte Juli zu Spannungen gekommen, als türkische Militärs dort festgenommen wurden.