Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Golf-Legende Arnold Palmer ist tot


USA

Golf-Legende Arnold Palmer ist tot

ALL VIEWS

Tap to find out

“Danke für die Erinnerungen, Arnold!” twitterte US-Präsident Barak Obama und gedachte damit des Todes der US-Golf-Legende Arnold Palmer. Auch zahlreiche weitere Prominente und Weggenossen brachten ihre Bestürzung zum Ausdruck. “Wir sind tieftraurig über den Tod Arnold Palmers”, twitterte der US-Golfverband USGA. Golf-Star Tiger Woods bedankte sich über Twitter bei seinem Vorbild für “Freundschaft, Rat und viele Lacher”. Es sei schwer, sich den Golfsport ohne Palmer vorzustellen oder jemanden, der wichtiger für das Spiel gewesen sei als er, meinte Woods.

Palmer, der siebenfache Major-Champion starb am Sonntag im Alter von 87 Jahren in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania.

Er hatte seine Karriere in den 50er Jahren begonnen. Palmer gewann das US Masters viermal, zweimal siegte er bei den British Open. Auf der US-PGA-Tour spielte er von 1956 bis 1973 62 Siege und für damalige Verhältnisse sensationelle 1,9 Millionen US-Dollar Preisgeld ein.

Palmer gehörte zu den 13 Erstmitgliedern der World Golf Hall of Fame bei deren Gründung 1974. Palmer hatte sich Mitte der 1990er Jahre von den US und den British Open verabschiedet. Erst 2002 spielte er sein letztes US Masters.

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

US-Wahlkampf: Trump und Clinton treffen Netanjahu