Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Samsung Note 7 - das verboten heiße Gerät


Business Line

Samsung Note 7 - das verboten heiße Gerät

Die US "Federal Aviation Administration (FAA)" hat es offiziell verboten: Keine Samsung Galaxy Note 7 in Flugzeugen. Nach dieser sogenannten Notfall-Einschränkung (Emergency Restriction) ist es ein Vergehen, mit so einem Gerät an Bord zu gehen.

Nach zwei Rückrufwellen, Rückerstattungen und Gewinnwarnung, kann Samsung nur noch hoffen, dass seine Fans nicht zu anderen Marken wechseln. Am Ende entscheidet der gute Ruf.

Berichten zufolge sind einige beinharte Samsung-Fans bereit, sich zur Not Verbrennungen zu holen, anstatt sich von ihren wertvollen Note 7 Handys zu trennen.

Andere können jedoch Apple, Samsungs größtem Konkurrenten oder anderen Marken zuwenden.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

Business Line

Hard, hard "Brexit"