Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Italien: Volk stimmt über Verfassungsreform ab


Italien

Italien: Volk stimmt über Verfassungsreform ab

Zwar geht es in dem Referendum um die Reform der Verfassung – aber auch die Regierung und die Stabilität Italiens stehen auf dem Spiel. Der Wahlkampf war auf beiden Seiten mit harten Bandagen geführt worden.

Zwei Wähler in Rom äußerten sich, nachdem sie ihre Stimme abgegeben hatten.

Francesco Pecori Giraldi: “Ich stimmte mit Ja, denn ich finde dieses Zweikammernsystem so wie es im Moment ist wirklich veraltet. Das hatte früher einmal seine Berechtigung, aber jetzt ist schon ein Abspeckkur der politischen Institutionen wie des Senats angesagt.”

Ein Wähler, der seinen Namen nur mit Gianni angab, erklärte: “Mir passt diese Reform gar nicht. Solch tiefgreifende Reformen sollten nicht einfach so schnell durchgeprügelt werden. Mir gefällt auch die Arroganz nicht, mit der wir diese Reform hineingewürgt bekommen sollen.”

Experten meinen, die Reform gehe die wirklichen Probleme Italiens wie Vetternwirtschaft und Korruption ohnehin nicht an.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

welt

Italien-Referendum: Kommt die historische Verfassungsreform durch?