Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Angela Merkel hat sich in einer Pressekonferenz zum Tod von Anis Amri geäußert


Deutschland

Angela Merkel hat sich in einer Pressekonferenz zum Tod von Anis Amri geäußert

ALL VIEWS

Tap to find out

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat sich in einer Pressekonferenz zum Tod von Anis Amri geäußert. Sie kündigte rasche Konsequenzen aus dem Fall an und will schnellere Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern nach Tunesien in die Wege leiten. Sie lobte aber auch die europäische Zusammenarbeit.

Angela Merkel: “Auch der Fall Amri wirft eine Reihe von Fragen auf, Fragen, die sich nicht nur auf die Tat beziehen, sondern auch auf die Zeit davor, seit er im Juli 2015 nach Deutschland kam. Wir werden jetzt mit Nachdruck prüfen, inwieweit staatliche Maßnahmen verändert werden müssen.”

Die Gefahr des Terrorismus bestände trotz des Todes von Amri in Deutschland wie seit vielen Jahren weiter, so die Kanzlerin. “Unsere Demokratie, unser Rechtsstaat, unsere Werte, unsere Mitmenschlichkeit, sie sind der Gegenentwurf zu der hasserfüllten Welt des Terrorismus und sie werden stärker sein als der Terrorismus.”

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Deutschland

IS-Website: Bekennervideo von Anis Amri veröffentlicht