Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Jordanien: König bildet Kabinett um


Jordanien

Jordanien: König bildet Kabinett um

Der jordanische König Abdullah hat sein Kabinett umgebildet. Regierungschef Hani Mulki blieb im Amt. Er erhielt weitere Befugnisse für den Kampf gegen Islamisten. Zudem soll er die Wirtschaftsreformen in dem Land weiter voranbringen. Insgesamt fünf Minister wurden ausgetauscht, unter ihnen der Innen- und der Außenminister. Der bisherige Innenminister war nach mehreren Terroranschlägen in die Kritik geraten, u.a. töten kurz vor Weihnachten Bewaffnete zehn Menschen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Italien

Erdbebenopfer in Italien: Protest gegen Verzögerungen beim Wiederaufbau