Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Fast vom Zug überfahren: ein Motorradfahrer entkommt knapp dem Tod

Ein Motorradfahrer ist dem Tod sehr nahe gekommen. Er konnte sich gerade noch durch einen Sprung in den Graben retten, sonst hätte ihn ein herannahender Zug überrollt.

Die Szene ereignete sich im australischen Victoria. Das Motorrad des Mannes scheint in den Gleisen festzuhängen, während ein Zug mit 160 km/h auf ihn zurast.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

welt

Überall Liebe: 10 ganz zufällige Herzen