Eilmeldung

Sie lesen gerade:

VIDEO: Der tragische Moment auf der Westminster Bridge in London

Der Angriff hat sich ganz in der Nähe des Parlaments in London ereignet, an einem Ort, den alle London Touristen kennen. Auf der Westminster Bridge fährt ein Auto in seltsamen Linien und überfährt zahlreiche Fußgänger, die in diesem Moment dort laufen.

Mehrere Menschen stürzen sich in die Themse. Eine Frau, die in den Fluss sprang, wird später von Rettungskräften lebend geborgen und ins Krankenhaus gebracht

Unter den Verletzten befinden sich auch Schüler aus Frankreich, die sich zu einer Klassenreise in London aufhielten. Drei Jugendliche aus Concarneau wurden verwundet, weitere waren “Augenzeugen des Angriffs”: und wurden – wie viele andere – von den Ermittlern befragt.
Der Angriff ereignete sich am frühen Mittwochnachmittag – zunächst war von Schüssen die Rede gewesen, dann von blutüberströmten verletzten Menschen im Zentrum der britischen Hauptstadt. Lange blieb unklar, was tatsächlich passiert war.

Erdbeben als Chance? Warum innovative Unternehmen nach Groningen kommen

Deutschland

Erdbeben als Chance? Warum innovative Unternehmen nach Groningen kommen