Eilmeldung

Massendemonstration gegen Saudi-Arabien in Sanaa

Massendemonstration gegen Saudi-Arabien in Sanaa im Jemen

Sie lesen gerade:

Massendemonstration gegen Saudi-Arabien in Sanaa

Schriftgrösse Aa Aa

Im Jemen haben in der Stadt Sanaa Tausende Menschen gegen Saudi-Arabien demonstriert. Vor zwei Jahren begann Saudi-Arabien mit den Luftangriffen gegen die Huthi-Rebellen, die weite Teile des Jemen, unter anderem die Hauptstadt Sanaa, unter ihrer Kontrolle haben.

Im Jemen herrscht seit zwei Jahren ein Bürgerkrieg zwischen der international anerkannten Regierung des Landes, die in die Stadt Aden umgezogen ist, und den Huthi-Rebellen.

Demonstrant Said Al Hidari meint: “Unser Widerstand ist stärker als die Raketen, die Flugzeuge, die Waffen der Saudis. Wir lassen uns nicht demütigen. Die Saudis werden uns nie in die Knie zwingen und wenn sie noch soviele Angriffe fliegen und Menschen töten.” Und Saleh Hazal sagt: “Die Saudis machen uns nicht fertig. Wir halten zusammen.”

Saudi-Arabien unterstützt die Regierung militärisch und fliegt Luftangriffe auf Stellungen der Rebellen. Der offiziell anerkannte Präsident des Jemen hält sich meist in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad auf.

Seit Kriegsbeginn starben mehr als zehntausend Menschen im Jemen, darunter viele Zivilisten. Millionen sind von Hunger und Krankheiten bedroht.