Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Nordkorea: USA sichern Japan Bündnistreue zu


Japan

Nordkorea: USA sichern Japan Bündnistreue zu

In der Krise um Nordkorea haben die USA ihrem Bündnispartner Japan Bündnistreue zugesichert. US-Vizepräsident Mike Pence versicherte am Dienstag bei seinem Besuch in Tokio, die USA verstünden Japans ernste Sicherheitslage und stünden hinter ihrem Bündnispartner.

“Unser Band mit Japan ist stark und wird jeden Tag stärker”, sagte Pence. Die USA würden mehr militärisches Gerät in die Region verlegen, so Pence weiter. Bis ins Jahr 2020 würden 60 Prozent der Marine hierher verlegt worden sein. “Und Sie können ganz sicher sein: Wir sind entschlossen, Japan zu beschützen. Japan ist unser Freund und unser Verbündeter.”

Unterdessen herrscht Verwirrung um den US-amerikanischen Flugzeugträger “USS Carl Vinson”. Vor zehn Tagen hatte es geheißen, das Schiff sei angewiesen worden, von Singapur aus in koreanische Gewässer aufzubrechen. Nun ist es jedoch zunächst nach Australien gefahren. Nach Zeitungsberichten soll der Flugzeugträger nun nächste Woche vor der koreanischen Halbinsel eintreffen.

Hintergrund für die Entsendung waren die zunehmenden Spannungen mit Nordkorea, das in letzter Zeit mehrere Raketentests durchgeführt hatte, auch aus Anlass der Feiern zum 105. Geburtstag des Gründers der Nation, Kim Il Sung.

Venezuela

Großdemonstrationen in Venezuela