Eilmeldung

Sie lesen gerade:

May und Abe besprechen Brexit-Folgen


Großbritannien

May und Abe besprechen Brexit-Folgen

In London hat Premierministerin Theresa May eine kurze Wahlkampf-Pause eingelegt und Japans Ministerpräsident Shinzoe Abe empfangen. Bei den Gesprächen soll es unter anderem um die Folgen des Brexits gegangen sein. Großbritanniens EU-Austritt könnte sich auch auf das Engagement japanischer Investoren beispielsweise in der britischen Automobilindustrie auswirken.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Israel

Aus Solidarität mit Häftlingen: Neue Ausschreitungen im Westjordanland