Eilmeldung
This content is not available in your region

May und Abe besprechen Brexit-Folgen

euronews_icons_loading
May und Abe besprechen Brexit-Folgen
Schriftgrösse Aa Aa

In London hat Premierministerin Theresa May eine kurze Wahlkampf-Pause eingelegt und Japans Ministerpräsident Shinzoe Abe empfangen. Bei den Gesprächen soll es unter anderem um die Folgen des Brexits gegangen sein. Großbritanniens EU-Austritt könnte sich auch auf das Engagement japanischer Investoren beispielsweise in der britischen Automobilindustrie auswirken.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.