Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

UN: Farc gibt alle Waffen ab

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
UN: Farc gibt alle Waffen ab

<p>In Kolumbien hat die Farc-Guerilla alle registrierten Waffen an die Vereinten Nationen übergeben. Das teilten die UN mit. </p> <p>Die Waffenabgabe wurde bei einer Zeremonie in Mesetas gefeiert, einer ehemaligen Hochburg der Farc. </p> <p>Unter anderem anwesend: Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos und Farc-Kommandeur Rodrido Londono. </p> <p>Vergangenes Jahr hatten Regierung und Rebellen einen Friedensvertrag geschlossen. </p> <p>50 Jahre des bewaffneten Kampfes sind zu Ende. Die Waffenabgabe ist einer der wichtigsten Bestandteile des Abkommens, für das Santos den Friedensnobelpreis erhalten hat. </p> <p>Die Farc-Rebellen werden derzeit auf ein ziviles Leben vorbereitet, die Guerilla-Gruppe in eine politische Partei umgewandelt. </p> <p>Insgesamt hatten die UN etwas mehr als 7100 Waffen registriert. Diese wurden eingesammelt. </p> <p>Ein Teil von ihnen soll eingeschmolzen und zu Friedensmahnmalen umgewandelt werden, die dann in Kolumbien, New York und Havanna aufgestellt werden sollen.</p>