Eilmeldung

Kurden-Referendum: "Könnte zu Bürgerkrieg führen"

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu warnt vor einer Volksabstimmung im Irak.

Sie lesen gerade:

Kurden-Referendum: "Könnte zu Bürgerkrieg führen"

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Volksabstimmung über die Unabhängigkeit der Kurdengebiete könnte für den Irak aus Sicht der türkischen Regierung fatale Folgen haben. Im Juni hatte Massud Barsani, der Präsident der Autonomen Region Kurdistan im Irak, die Durchführung eines Referendums am 25. September angekündigt.

Im Sender TRT sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu jetzt: “Wenn ein Land mit zahlreichen Problemen zu kämpfen hat, würde eine Unabhängigkeitsabstimmung die Situation nur verschlechtern. Sie könnte sogar zu einem Bürgerkrieg führen. Das ist eine ernste Sache. Wir haben ihnen deutlich gesagt, dass wir gegen diese Volksbefragung sind und dass sie diese nicht durchführen sollten. Das werden wir auch weiterhin sagen.“

Ankara befürchtet, dass die kurdische Minderheit in der Türkei durch die Volksabstimmung im Nachbarland Oberwasser für eigene Autonomie- oder Unabhängigkeitsbestrebungen bekommen könnten.