Eilmeldung

Eilmeldung

Richie Porte gewinnt 5. Etappe der Tour Down Under

Sie lesen gerade:

Richie Porte gewinnt 5. Etappe der Tour Down Under

Richie Porte gewinnt 5. Etappe der Tour Down Under
Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Tour Down Under hat Vorjahressieger Richie Porte die fünfte Etappe gewonnen.

Das Hauptfeld zog am dreimaligen Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei vorbei, dieser hatte am Vortag gewonnen.

Wenig später gelang es Porte, Landsmann Jay McCarthy hinter sich zu lassen.

In der Gesamtwertung liegt der Australier jetzt an zweiter Stelle, mit einem knappen Rückstand auf den Südafrikaner Daryl Impey, der 33-Jährige kam auf der fünften Etappe als Zweiter ins Ziel.

Auf der 151,5 Kilometer langen Strecke von McLaren Vale nach Willunga Hill konnte Vorjahresgesamtsieger Porte seinen Vorsprung ausbauen.

Ob der Australier es schaffen wird, seinen knappen Rückstand bei der sechsten und abschließenden Etappe auf den Südafrikaner aufzuholen, wird sich zeigen.

Bisher ist es aber keinem anderen Radsportler gelungen, seinen Gesamtsieg bei der Down Under Tour erfolgreich zu verteidigen.

Bester Deutscher wurde Nikias Arndt mit 13,06 Minuten Rückstand auf Porte und 55. in der Gesamtwertung.

Die Tour Down Under gilt als das wichtigste Radrennen in der südlichen Hemisphäre und wird seit 1999 ausgetragen. Es findet jährlich Mitte Januar im australischen Bundesstaat South Australia rund um die Hauptstadt Adelaide statt.