Verstreut im Wald: Ukrainische Freiwillige bergen Leichen russischer Soldaten

Access to the comments Kommentare
Von Alexei Doval
Ein ukrainischer Soldat an einem erbeuteten russischen Panzer an der Frontlinie in der Region Donezk
Ein ukrainischer Soldat an einem erbeuteten russischen Panzer an der Frontlinie in der Region Donezk   -   Copyright  Libkos/Copyright 2022 The AP.

Ukrainische Freiwillige durchkämmen den Wald nahe des Dorfes Dovhenke in der Nordosten der Ukraine bei Izyum. Sie haben etwa 20 tote russische Soldaten gefunden, die bei Angriffen auf eine ukrainische Stellung gefallen sind.

Auf der Suche nach getöteten ukrainischen Kameraden haben wir die Leichen russischer Soldaten gefunden. Die russischen Truppen haben versucht, unsere Verteidigungsstellung zu zerstören. Zuerst beschossen sie sie mit Granaten, dann trafen Luftangriffe und dann griffen sie mit ihrer Infanterie an. Der größte Teil der Infanterie wurde getötet.
Oleksiy Yukov
Ukrainischer Freiwilliger

Die Leichen fanden sich im Wald außerhalb des Dorfes. Sie wurden untersucht, persönliche Gegenstände wie Geld und Dokumente wurden registriert.

Es sind russische Soldaten. Einige trugen ukrainische Uniformen miunserer Tarnung, aber einem St. Georgs-Band, ein russisches Symbol. Das heisst, sie haben getragen, was sie eben bekommen konnten, weil es wohl nichts anderes gab. Es könnten frisch mobilisierte Soldaten oder Sträflinge sein, die hier in den sicheren Tod geschickt wurden.
Oleksiy Yukov
Freiwilliger

Die sterblichen Überreste der russischen Soldaten könnten Tauschgut werden - gegen die Leichen ukrainischer Soldaten.

Russland hat einen Krieg gegen uns begonnen, es zerstört unsere Städte und tötet unsere Menschen. Aber wir bleiben auch unter diesen Umständen menschlich und bergen ihre Gefallenen. Wir hoffen, dass sie auch die Leichen unserer ukrainischen Soldaten bergen und begraben.
Oleksiy Yukov
Freiwilliger

Während des russischen Einmarsches wurde das Dorf am 11. Juni besetzt. Ukrainisches Militär eroberte Dovhenke am 11. September 2022 zurück.