Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Brexit: EU stellt London neues Ultimatum bis Montag

Access to the comments Kommentare
Von Stefan Grobe
Brexit: EU stellt London neues Ultimatum bis Montag

<p>Die Europäische Union hat Großbritannien bis Montag Zeit gegeben, das Angebot für die Brexit-Rechnung nachzubessern, wenn London die zweite Verhandlungsphase im Dezember beginnen lassen will.</p> <p>Am Montag wird Premierministerin Theresa May in Brüssel erwartet.</p> <p>Nach EU-Angaben näherte sich Großbritannien den europäischen Forderungen an, es gebe aber noch Differenzen bei Kernfragen.</p> <p>EU-Chefunterhändler Michel Barnier sagte in Berlin, die EU werde nicht zu 27 bezahlen, was zu 28 entschieden worden sei.</p> <p>Die Verhandlungsteams arbeiteten dennoch mit Hochdruck daran, den EU-Institutionen in einigen Tagen sagen zu können, es gebe genügend Fortschritte, um die zweite Verhandlungsphase zu beginnen.</p> <p>In britischen Medien wird indes über die Höhe der Summe spekuliert, die sich aus den Finanzverpflichtungen ergibt, denen das Vereinigten Königreich nachzukommen hat.</p> <p>Dabei dämmert es der Öffentlichkeit, dass der Austritt aus der EU nicht nur ein steiniger Weg wird, sondern auch einer voller Opfer.</p>