Enez: eine historische Stätte, die viel zu bieten hat

Von Claudio Rosmino
Enez: eine historische Stätte, die viel zu bieten hat
Copyright  euronews

Parallel zum Unterwassermuseum hat das von der EU finanzierte Projekt Treasure, das auch Bulgarien, Moldawien und Rumänien einschließt, die Einrichtung eines Kultur- und Sportzentrums in der türkischen Stadt Enez ermöglicht.

Malen, Musik, Abtauchen

Hier werden verschiedene Aktivitäten für Erwachsene und Kinder angeboten, z. B. Musik, Kunst und Wassersport. Dazu gehört auch die Ebru-Kunst, eine traditionelle türkische Maltechnik, bei der durch das Auftragen von Farbpigmenten auf ein Tablett mit öligem Wasser bunte Muster entstehen.

Die Koordinatorin des Projekts TREASURE fasst die in den letzten zwei Jahren angebotenen Aktivitäten zusammen.

Angebot für Touristen und Ortsansässige, Groß und Klein

Remziye Irmak sagt, "seit ein, anderthalb Jahren geben wir hier kostenlosen Unterricht. Es sieht hier aus wie in einer Schule. Kanu fahren, Fitness und Pilates und tauchen steht im Sommer auf dem Stundenplan. Mehr als 120 Leute wurden darin unterrichtet. Und in der nächsten Saison, in der Winterzeit, geben wir Klavier-, Geigen- und Baglamaunterricht." Dieses Zentrum sei eine große Chance für Menschen, die in Enez leben. Erwachsene und Kinder können vom Unterrichtsangebot profitieren.

Journalist • Claudio Rosmino