Eilmeldung

Der Film "Borg/McEnroe" beim Zürich Film Festival zeigt auch die innerlich geplagten Pesönlichkeiten der Tennis-Stars. Roger Federer war bei der Eröffnung des Festivals.
Den ganzen Artikel lesen