Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Heroes of Hope in Dubai: "Grenzen sind nur eine Einstellungssache"

euronews_icons_loading
Heroes of Hope in Dubai: "Grenzen sind nur eine Einstellungssache"
Copyright  euronews   -   Credit: Dubai
Von Euronews

Hollie Murphy hat "Heroes of Hope" gegründet: einen gemeinnützigen Verein zur Förderung sportlicher, sozialer und zwischenmenschlicher Fähigkeiten für Menschen mit Einschränkungen in Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Sie begann ihre sportliche Laufbahn im Alter von 6 Jahren mit Leichtathletik und hat im Laufe ihres Lebens in 12 verschiedenen Sportarten auf nationaler und internationaler Ebene gespielt. Sie sagte Euronews: "Trainer haben mein Leben immer beeinflusst; ich hatte eine fantastische Sportlehrerin in der Highschool, die mich sehr inspiriert hat". Als sie dann an der Universität ihres Heimatlandes Irland Sport studierte, arbeitete sie eng Menschen mit Einschränkungen zusammen: "Ich habe mich einfach in diese Arbeit verliebt, ich habe es geliebt, mit Menschen mit Einschränkungen zu arbeiten."

Förderung von Kindern mit Einschränkungen

Vor 13 Jahren zog Hollie Murphy nach Dubai, um als Sportlehrerin zu arbeiten, und schon bald wurde ihr klar, dass sie nicht viele Kinder mit besonderen Bedürfnissen zu sehen bekam. "Sie wurden aus dem Sportunterricht ausgeschlossen, um sich mehr auf die anderen Fächer zu konzentrieren. Aber als Sportlehrerin, die gerne mit ihnen arbeitete, gefiel mir das nicht", sagte sie. Daraufhin gründete sie einen Freizeitclub, "der mit 12 Kindern begann und vier Jahre später von über 100 Kindern besucht wurde."

Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde der gesamte Schulbetrieb auf Online-Unterricht umgestellt. Da wurde ihr klar, dass sie eine Entscheidung treffen musste, und sie fügte hinzu: "Ich war so besorgt um meine Sportler. Einige Verhaltensweisen der Kinder veränderten sich. Sie fingen an, Rückschritte zu machen, also gab ich meine Karriere als Lehrerin auf und begann, mich auf den Aufbau einer Organisation zu konzentrieren, daraus entstand Heroes of Hope."

Helden mit einzigartiger Kraft

Für die Vereinsgründerin sind die Sportler ihre Helden: "Jeder von ihnen hat seine eigene, einzigartige Kraft. Es ist meine Aufgabe, ihnen dabei zu helfen, diese zu finden, und wenn wir sie gefunden haben, fördern wir sie", sagte sie. Die Organisation wird von verschiedenen Mitgliedern der Sport- und Fitnessbranche in Dubai unterstützt, darunter auch Sands Fitness, die ihre Hallenzeit zur Verfügung stellen. So trainieren die Sportler 7 Tage die Woche in einer Vielzahl von Sportarten, darunter Kraft- und Konditionstraining, Leichtathletik, Boxen oder Schwimmen. Hollie sagte euronews: "Die Gesellschaft in Dubai hat sich uns gegenüber sehr großzügig gezeigt. Die ehrenamtlichen Trainer kommen, schenken uns ihre Zeit und ihr Engagement; ohne sie hätten wir dieses Programm nicht durchführen können." Die Organisation freut sich auch über Geldspenden.

"Grenzen sind nur eine Denkweise, und es liegt an uns Trainern, unsere Athleten so vorzubereiten, dass sie absolut alles erreichen können", sagte sie. Letztes Jahr nahmen Hollies Helden an einem Langstrecken-Abenteuerlauf in Hatta teil. Sie bewiesen sich im Laufen, Radfahren und Kajakfahren und beendeten das Rennen erfolgreich, was vom Dubai Sports Council mit einer Ehrenmedaille anerkannt wurde.

Anfang einer einzigartigen Reise

Hollie sagte: "Für jedes Kind ist es wichtig, dass es viel erlebt und Erfahrungen sammelt. Nur so können sie als Individuum wachsen. Nur so können sie verstehen, wofür sie sich wirklich begeistern."

Heroes of Hope erweitert sein Angebot an Aktivitäten, indem es neue Bereiche erschließt, wie z. B. Kunstkurse, die wiederum von der örtlichen Künstlergemeinschaft und von Veranstaltungsorten wie dem Hotel Indigo unterstützt werden.

Hollie freut sich auf die Zukunft mit ihren Helden in ihrer neuen Heimat: "Ich habe das Gefühl, dass wir noch am Anfang einer sehr einzigartigen Reise stehen. Und in Dubai bin ich am richtigen Ort, um das zu verwirklichen und vorwärtszukommen."