Eilmeldung

Eilmeldung

Süße 50+

Sie lesen gerade:

Süße 50+

Schriftgrösse Aa Aa

Heute ist einer von drei Europäern älter als 55 Jahre. Und steht für einen echten Trend: Senior-Unternehmertum.

In Irland gibt eine besonders interessante Initiative.

Kleine Süße sind das Glück eines irischen Mittelständlers, Peter Cullen 70 Jahre alt. Vor 16 Jahren startete er mit seinem Sohn Richard die Produktion der 150 Jahre alten amerikanischen Süßigkeit "Jelly Beans", mit natürlichen Aromen. Sein alter Arbeitgeber hatte zuvor dichtgemacht.

Heute ist die Firma der führende europäische Hersteller von Jelly Beans. Sie beschäftigt 70 Mitarbeiter und setzt jährlich 16 Millionen Euro um. Fünfzehn Einstellungen stehen an, der Umsatz könnte bis zum Jahr 2016 um ein Viertel zulegen.

Peter Cullen, geschäftsführender Inhaber “The Jelly Bean Factory”:

“ Wir exportieren 97% von dem, was wir produzieren, in fünfzig Länder rund um den Globus. Nordamerika, Großbritannien, Nahost, Fernost, das geht bis nach Australien.”

Wegen dieser Erfolgsgeschichte macht Peter Cullen freiwillig mit bei der von der EU unterstützten Senior Enterprise-Initiative. Sie soll Leute über 50 besser in die irische Wirtschaft einbinden.

Für Cullen ist dieser Erfolg auch eine Frage der Unternehmenskultur und der Management-Methoden.

Peter Cullen, “The Jelly Bean Factory”:

“Wir versammeln unsere Mitarbeiter mindestens zweimal im Jahr. Und wir teilen mit ihnen alle wichtigen Informationen – über Finanzen, neue Märkte, neue Produkte, an denen wir dran sind. Wir beziehen sie als Team in die Geschäftsführung ein.”

Serge Rombi, euronews:

“Die “Senior Enterprise-Initiative” ist als “Gute Praxis” auf europäischer Ebene offiziell anerkannt. Entstanden in Irland, ist sie übergeschwappt nach Großbritannien und Frankreich.”

John Byrne, Direktor, “Senior Enterprise”:

Die “Senior Enterprise-Initiative” hat übrigens 2013 den Europäischen Preis für die Förderung des Unternehmertums (European Enterprise Award) bekommen, in der Kategorie Investitionen in unternehmerische Fähigkeiten (Investing in Entrepreneural Skills). Wenn es darum geht, den Unternehmergeist weiterzubringen, spielen Senioren offensichtlich eine wesentliche Rolle.

John Byrne, Direktor, “Senior Enterprise”:

“50 plus ist heute ein neues Lifestyle-Alter. Die Menschen erkennen, sie haben Zeit , Gesundheit, Erfahrungen und die Netzwerke, um etwas Neues zu starten.”

Wer beim Senior-Enterprise-Projekt mitmacht, sammelt bei Schulungen, Treffen mit Mentoren wie Peter Cullen oder anderen bekannten Wirtschaftsführern Kontakte und “seine” Schlüssel zum Erfolg. Die Zahlen sprechen für sich.

John Byrne, Direktor, “Senior Enterprise”:

“In 4 Jahren hat “Senior Enterprise” zum Entstehen von mehr als 1.000 Unternehmen in Irland, Frankreich und Großbritannien beigetragen.”

Peter Cullen, “The Jelly Bean Factory”:

“Meine Schlüssel zum Erfolg sind: ein starker Glauben an das Projekt, ein guter finanzieller Hintergrund und hervorragende Mitarbeiter.”