Eilmeldung

Eilmeldung

Komiker wirft Geldscheine auf Blatter vor FIFA-Pressekonferenz

So hatte sich Joseph Blatter den Beginn seiner Pressekonferenz nicht vorgestellt. Ein Komiker aus Großbritannien verstreute Dollarscheine in Richtung

Sie lesen gerade:

Komiker wirft Geldscheine auf Blatter vor FIFA-Pressekonferenz

Schriftgrösse Aa Aa

So hatte sich Joseph Blatter den Beginn seiner Pressekonferenz nicht vorgestellt. Ein Komiker aus Großbritannien verstreute Dollarscheine in Richtung des FIFA-Präsidenten und wurde danach vom Sicherheitsdienst abgeführt.

Der Nachfolger Joseph Blatters soll im Frühjahr 2016 auf einem außerordentlichen Kongress gewählt werden:

“Am 26. Februar wird die FIFA einen neuen Präsidenten haben. Ich
denke, ich werde zu meiner Arbeit, meinem Hobby zurückkehren, als
Journalist.”

Eine Kommission soll die Reformen beim korruptionsgeschädigten Fußball-Weltverband überwachen:

“Wir haben beschlossen eine Arbeitsgruppe einzurichten. Zehn Spieler und ein Trainer, ein Spielertrainer. Es wird eine unabhängige Persönlichkeit sein. Wir werden zusammen mit dem Präsidenten der Konföderation eine Persönlichkeit auswählen, die als Vorsitzender der Arbeitsgruppe die Reformen umsetzt.”

Der Weltverband war nach der Festnahme von sieben Fußball-Funktionären Ende Mai in Zürich wegen des Verdachts des
organisierten Verbrechens, Überweisungsbetrugs und verschwörerischer Geldwäsche in schwere Turbulenzen geraten.