Eilmeldung

Eilmeldung

Britische Pro-Europäer starten Kampagne für den Verbleib in der EU

Die britischen Pro-Europäer haben eine Kampagne für den Verbleib ihres Landes in der Europäischen Union gestartet. Die Regierung des

Sie lesen gerade:

Britische Pro-Europäer starten Kampagne für den Verbleib in der EU

Schriftgrösse Aa Aa

Die britischen Pro-Europäer haben eine Kampagne für den Verbleib ihres Landes in der Europäischen Union gestartet.

Die Regierung des Premierministers David Cameron will spätestens 2017 eine Volksabstimmung über die EU-Mitgliedschaft Großbritanniens abhalten.

“Bleiben wir Teil der größten Freihandels-Region der Welt, oder trennen wir und davon und riskieren Jobs und verunsichern die Wirtschaft?”, so Lord Stuart Rose, der im Oberhaus des Parlaments einen Sitz hat und das Lager der Befürworter anführt. “Wollen wir in der Welt führen, indem wir in Europa führen, oder wollen wir unseren Einfluß auf der Weltbühne durch die Abkehr von Europa riskieren?”

Die Regierung Camerons bereitet sich unterdessen darauf vor, die EU-Mitgliedschaft Großbritanniens neu zu verhandeln.

Für Europaskeptiker wie Nigel Farage von der Unabhängigkeitspartei UKIP sind Neuverhandlungen verlorene Zeit. Das Lager der EU-Gegner ist jedoch geteilt: Es gibt auch eine parteieinübergreifende Kampagne für den Austritt Großbritanniens aus der EU.