Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Viele Festnahmen in der Türkei bei Razzien gegen IS-Anhänger


Türkei

Viele Festnahmen in der Türkei bei Razzien gegen IS-Anhänger

Die türkische Polizei hat rund dreißig mutmaßliche Anhänger der IS-Miliz festgenommen.

Der Einsatz fand in der Stadt Konya statt; weitere Razzien mit jeweils etwa zwanzig Festnahmen gab es in Istanbul und in der Nähe von Istanbul.

Bilder des türkischen Fernsehens vom Polizeieinsatz in Konya

Schon gestern hatte es in der Stadt Diyarbakir Festnahmen gegeben; bei einem dieser Einsätze kam es zu einer Schießerei mit mehreren Toten.

Bilder des türkischen Fernsehens vom Polizeieinsatz in Diyarbakir

Die Ermittlungen vor allem gegen die IS-Miliz wurden in letzter Zeit verstärkt.

Letzter Auslöser war der schwere Anschlag von Ankara vor zweieinhalb Wochen mit mehr als hundert Toten.

Der IS gilt der türkischen Regierung als eine von mehreren Gruppen, die den Anschlag ausgeführt haben könnten.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Nach Kriegsschiff-Einsatz: Neuer Ärger zwischen China und USA um Spratly-Inseln