Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Erdbeben: Sachschaden an der Costa del Sol

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Erdbeben: Sachschaden an der Costa del Sol

<p>Vor der marokkanischen Mittelmeerküste hat es ein schweres Erdbeben gegeben. Die US-Erdbebenwarte <span class="caps">USGS</span> und das Geoforschungszentrum (<span class="caps">GFZ</span>) in Potsdam gaben die Stärke mit 6,1 an. Es folgte ein Nachbeben der Stärke 5,3. Das Erdbeben ereignete sich den Angaben aus Potsdam zufolge in zehn Kilometern Tiefe, das Epizentrum lag 160 Kilometer südöstlich von Gibraltar. Berichte über Schäden lagen zunächst nicht vor. Auswirkungen bis nach Málaga in Südspanien und der spanischen Exklave Melilla in Nordafrika zu spüren.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="en"><p lang="es" dir="ltr">Video, fotos: Fuerte terremoto sacude el sur de España <a href="https://t.co/0UO8zgRZK4">https://t.co/0UO8zgRZK4</a> <a href="https://t.co/srwBIGxpJQ">pic.twitter.com/srwBIGxpJQ</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Melilla?src=hash">#Melilla</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/M%C3%A1laga?src=hash">#Málaga</a></p>— RT en Español (@ActualidadRT) <a href="https://twitter.com/ActualidadRT/status/691492834864664576">January 25, 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>