Eilmeldung

Eilmeldung

Hoffnung auf Frieden in Syrien

In Damaskus reagierten die Menschen mit vorsichtigem Optimismus auf die Meldungen von einem baldigen Waffenstillstand. Die syrische Hauptstadt wird

Sie lesen gerade:

Hoffnung auf Frieden in Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

In Damaskus reagierten die Menschen mit vorsichtigem Optimismus auf die Meldungen von einem baldigen Waffenstillstand. Die syrische Hauptstadt wird weitgehend von der Regierung kontrolliert. Das Leben scheint normal zu verlaufen.

“Wir hoffen, dass es neue Friedensversuche gibt, wir hoffen auf Frieden und dass das Bombardement, die Belagerungen und Schießereien aufhören”, meint Hassan.

“Nun, da unsere Streitkräfte im Vorteil sind, hoffe ich, dass sie alle niederwalzen”, findet Nadia.

Bei den Islamisten, die die Provinz Idlib kontrollieren, stoßen die Waffenstillstandspläne auf wenig Gegenliebe: “Sie fordern einen Waffenstillstand und nennen unsere Brüder in der Al-Nusra-Front, in Jund al Aqsa und anderen islamischen Fraktionen Terroristen. Was soll das für ein Waffenstillstand sein, wenn ihr unsere Mudschaheddin in der Levante bekämpft”, meint Jund-al-Aksa-Kämpfer Haithaam Ali.

Dem seit fünf Jahren dauernden Bürgerkrieg sollen über 250.000 Menschen zum Opfer gefallen sein, Millionen sind auf der Flucht.